de | en 

 

 

 

Marktkommentar

September 2018


Leicht negative Performance in volatilem Umfeld. Verbesserung der ESG Qualität

 

 

Mit -0.12 (Flex) und - 0.08 (Defensive) erreichten beide Fonds leicht negative aber jeweils gute relative Performance.
Anfang September fiel der EuroStoxx 50 von 3392 um ca. 3 % auf das Monatstief von 3293. Diese Marktschwäche nutzten wir, um bei unseren Put Optionen Gewinne zu realisieren und die Aktienquote wieder zu erhöhen.
Wir haben die Gewichtung von Automobilen und Banken reduziert und in defensivere Non-Financial Werte getauscht.

 

Im September fiel der Bund Future deutlich von 160,78 auf 158,8. Das entspricht einem Renditeanstieg von 0,1 Prozentpunkten. In diesem Umfeld haben unsere Zinshedges - und die damit kurze Portfolioduration von 1,7 Jahren – geholfen, Kursverluste auf unseren Anleihepositionen zu reduzieren. Ende September erfolgte ein Anstieg aufgrund der verstärkten Sorgen um Italiens Budgetdisziplin und Kreditqualität. Wir hatten schon im August die letzten italienischen Staatsanleihen verkauft.
Wir zeichneten attraktive Neuemissionen wie Amadeus, Givaudan und Bertelsmann, die sich gut entwickelten.

 

Durch weitere gezielte Umschichtungen konnten die MSCI ESG Scores beider Fonds auf extrem hohe Werte von 8,1 gesteigert werden. Priorität hat künftig die Erhöhung des SDG (Sustainable Development Goals) Impacts der Portfolios.

 

 

 
 
 
 
UNTERNEHMEN
› Wer sind wir
  › Team
  › Andreas Grassl
  › Yvonne Livic
  › Ilko Thun
› Unternehmensprofil
› Philosophie
› Investmentprozess
› Karriere
› Downloads
FONDS
› SKALIS Evolution Flex
  › SKALIS Evolution Flex
  › Fondsporträt
  › Wertentwicklung
  › Portfoliostruktur
  › Downloads
› SKALIS Evolution Defensive
  › SKALIS Evolution Defensive
  › Fondsporträt
  › Wertentwicklung
  › Portfoliostruktur
  › Downloads
› Spezialfonds
AKTUELLES
› Kolumne
› Newsletter
› STREIFLICHT
› Marktkommentar
› Presse
› Videos
KONTAKT
› Kontaktformular
› Anfahrt
› Newsletter Anmeldung
› Impressum
› Rechtliche Hinweise
› Datenschutz
© Copyright SKALIS Asset Management AG